Haager lassen in letzter Sekunde wichtige Punkte liegen

14 02 2012

12. Februar. Maria Alm – Hintermoos.
Am 2. Spieltag der U-17 Bundesliga in Hintermoos  galt es für die junge Truppe rund um Coach Samir Banjanovic wichtige Punkte für den Einzug in die Play-Off-Spiele zu sammeln.
Die Haager mussten als erstes gleich gegen den Gastgeber (Zell am See) ran.
Nachdem sich die Zufahrt zur Halle bei schneebedeckter Fahrbahn und 15 % Steigung  schwieriger erwies als angenommen und um ca. 20 min verzögerte, war die Vorbereitung auf das Match nicht gerade optimal.
Nach schneller 1:0 Führung durch Kapitän Mitter folgte prompt der Ausgleich. Nach  4 min erhöhte der leicht angeschlagene Michael Steiner mit einem Schuss aus dem Hinterhalt für das 2:1.
Danach taten sich die Haager schwer die entscheidenden Akzente zu setzen.
So gang es ohne weitere Tore in die Drittelpause. Auch im 2. Drittel gelang den Jungs aus Haag wenig und so gang es mit der knappen Führung ins letzte Drittel.
Der TVZ aus Zell am See kämpfte nun um den Ausgleich, doch dann gelang den Haagern mit einer sehenswerten Kombination der erlösende 3: 1 Treffer durch Mitter.
Danach zeigte sich die Truppe gelöst und spielte frei auf. Nach weiteren 2 Toren  von Mitter und Lindlbauer, setzte „Sturmtank“ Zellinger  den Schlusspunkt zum letztendlich klaren 6:1 über den Gastgeber.

Im 2. Spiel  wartete die „Pflichtaufgabe“ gegen die HFC Feldkirchen Knights. Gegen die spielerisch klar unterlegenen und auch noch etwas jüngeren „Ritter“ galt es konzentriert zu bleiben und taktischen Vorgaben des Trainers umzusetzen und Kräfte für das 3. und letzte Spiel des Tages gegen den UHC Götzis.

Gegen einen direkten Gegner für einen Play-Off-Platz waren die Haager hoch motiviert, taten sich aber gegen einen ebenfalls top eingestellten Gegner schwer. Es war das erwartete Spiel  auf Augenhöhe mit Chancen auf beiden Seiten. Nach umkämpfen ersten 10 min gingen die Haager mit einer 2:1 Führung in die erste Drittelpause. Nach der Pause wurde das Spiel hektischer und immer Körperbetonter. Dann kam es zur 2 min Strafe gegen Steiner wegen mehrerer Undiszipliniertheiten.
Die 3 Vorarlberger auf dem Feld drückten nun gegen die kämpfenden  verbleibenden 2 Haager.
Doch die verteidigten die Führung, nicht zuletzt auch durch mehrere Glanzparaden von Keeper Ölschuster Robert. Kurz vor Ende des 2. Drittel ,gelang den Jungs ein Konter der zum Penalty für Haag führte.
Andreas Gervasi, ein sicherer Schütze, sollte es für die Haager richten und auf 3:1 erhöhen.
Nach kurzem Anlauf scheiterte Gervasi am starken Götzis-Keeper. Doch mehr als der vergebene Penalty schmerzte die folgende 2 min Strafe wegen Schlägerwurfs gegen Gervasi. Doppelt bitter für die Haager, da die Strafe gegen Steiner noch nicht abgelaufen war und Gervasi so für 10 min gesperrt wurde.
Dann wurde der Druck von Götzis zu groß und diese trafen zum 2 :2. Ab diesem Zeitpunkt waren die Haager wieder zu dritt.
Mit diesem Spielstand ging es in die letzten 10 min.
Das Spiel ging munter hin und her bis Kapitän Mitter 3 min vor Schluss, nach einer starken Kombination auf 3:2 erhöhte. Mitter wurde jedoch beim Schuss jedoch unglücklich in der Rippengegend getroffen und musste nach einer Schrecksekunde und Atemproblem der Rest der Partie von draußen sehen. Götzis setzte nun alles auf eine Karte und nahm den Torhüter aus dem Spiel. Als es schon nach sicheren 3 Punkten aussah  wurde das Risiko der Truppe aus Götzis belohnt und die Undiszipliniertheit der Haager in letzter Sekunde noch bestraft. Elias Jäger sorgte 7 Sekunden vor Abpfiff für den Ausgleich.
Schlussendlich eine etwas unglückliche aber gerechte Punkteteilung.

Haag hat somit wichtige Punkte im Kampf um die Play-Offs liegen gelassen.
Die Truppe ist jedoch weiterhin gut im Rennen und jetzt heißt es die Jungs weiterzuarbeiten und die Undiszipliniertheiten abzustellen.

Weiter geht es für die Mannschaft am 21. 04. vor heimischen Publikum in Haag am Hausruck, wo sicher mit den Fans im Rücken auch gegen die starken Teams aus Klagenfurt und Villach einiges möglich ist.

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: